Donbass: Ein Soldat gestorben, drei weitere verwundet

Donbass: Ein Soldat gestorben, drei weitere verwundet

Ukrinform Nachrichten
Am Sonntag, den 18. August ist ein Armeeangehöriger in einer der Einheiten der Nationalgarde ums Leben gekommen, drei weitere erlitten Verletzungen.

Die teilt das Pressezentrum der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) mit.

"Gegen 18:00 Uhr ist ein Armeeangehöriger in einer der Einheiten der Nationalgarde der Ukraine ums Leben gekommen, drei weitere erlitten leichte und mittelschwere Verletzungen", heißt es in der Mitteilung. Den Verwundeten wurde medizinische Hilfe geleistet. Es besteht keine Gefahr für ihr Leben.

Der Zwischenfall ereignete sich wegen der Nichteinhaltung der Sicherheitsmaßnahmen bei der Handhabung von Waffen und Munition.

Die diesbezüglichen Behörden der Vereinigten Kräfte nehmen Ermittlungshandlungen vor, um die Umstände des Todes eines und der Verwundungen drei weiterer Armeeangehörigen der Nationalgarde der Ukraine festzustellen.

Das Kommando der Vereinigten Kräfte spricht Angehörigen des gefallenen Soldaten sein Beileid aus.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-