Poroschenko eröffnet vier Soldatenwohnheime in Schytomyr – Fotos

Poroschenko eröffnet vier Soldatenwohnheime in Schytomyr – Fotos

Ukrinform Nachrichten
In Schytomyr sind am Montag vier Wohnheime für Vertragssoldaten der 95. selbständigen Luftlandebrigade vom Präsident der Ukraine Petro Poroschenko eröffnet worden.

Poroschenko sagte bei der Eröffnung, dass insgesamt 184 Wohnheime für rund 23.000 Vertragssoldaten in 21 Regionen des Landes gebaut werden sollen. Der Bau werde aus Mitteln finanziert, die bei den Vertretern der vorherigen Staatsführung beschlagnahmt wurden.

Nach Angaben eines Soldaten werden in einem Zimmer 5 Militärangehörige wohnen. Die Wohnheime verfügen über Küchen, Waschmaschinen, Toiletten.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-