Nach Annexion der Krim Marine-Zusammenarbeit mit Russland eingestellt - NATO Admiral Foggo

Nach Annexion der Krim Marine-Zusammenarbeit mit Russland eingestellt - NATO Admiral Foggo

215
Ukrinform
Die NATO stellte die Marine-Zusammenarbeit mit der Russischen Föderation ein, als dieses Land die Krim ungesetzlich annektiert hätte.

Dies erklärte Admiral James Foggo, Befehlshaber der US-Marine in Europa und Afrika bei einer Telefon-Pressekonferenz.

"Ich hatte damals die Möglichkeit, die Ausbildung zu der Rettungsoperation auf dem U-Boot in Cartagena in Spanien durchzuführen, woran die Einheiten der Seestreitkräfte der Türkei, die USA und eine Submarine der Kilo-Klasse, eine russische Submarine teilnahmen. Sie war aus dem Schwarzen Meer für die Teilnahme an diesen Rettungsübungen angekommen. Es war im Zeitraum 2011-2012. Alles wurde im Jahr 2014 nach der ungesetzlichen Annexion, die Russland gegen die Ukraine durchführt, eingestellt", betonte Admiral James Foggo.

nj

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-