Im Donbass ein ukrainischer Soldat gefallen, noch zwei verwundet

Im Donbass ein ukrainischer Soldat gefallen, noch zwei verwundet

Ukrinform Nachrichten
Im Laufe des gestrigen Tages haben die Besatzer 32 Mal das Feuer auf die Positionen unserer Truppen eröffnet, dabei setzte der Feind zweimal die Waffen, die durch Minsker Vereinbarungen verboten sind, teilt im Morgenbericht der Stab der Operation der Vereinten Kräfte (OVK) mit.

„Die Situation im Raum der durchführenden Operation spitzt sich weiter zu, blieb aber vollständig unter Kontrolle der Vereinten Kräfte. Die russischen Besatzungstruppen feuerten gezielt mit Granatwerfern verschiedener Systeme, schweren Maschinengewehren und Kleinwaffen. Außerdem wurden ukrainische Stellungen in der Nähe der Ortschaft Krymske in Luhansker Richtung mit 152-mm Artillerie und am Abend die Stellungen im Raum des Switlodarsker Bogens mit 120-mm Mörsern beschossen“, heißt es in der Meldung.

In den letzten vierundzwanzig Stunden befeuerte der Feind unsere Positionen im Raum der folgenden Ortschaften: Malynowe, Schschastja, Krymske, Gorichowe, Kateryniwka, Luhanske, Switlodarsk, Juschne, Nowgorodske, Opytne, Awdijiwka, Pawlopil, Gnutowe, Lebedynske und Wodjane.

„Während der Kampfhandlungen binnen des letzten Tages ist ein Soldat der Vereinigten Kräfte getötet worden und zwei andere wurden verletzt. Nach Angaben der Aufklärung sind drei prorussische Kämpfer getötet worden“, gab der OVK-Stab bekannt.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-