Hug erklärt über 70 Verletzungen der "Schul-Waffenruhe"

Hug erklärt über 70 Verletzungen der "Schul-Waffenruhe"

243
Ukrinform
Der Vizechef der Sonderbeobachtermission der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in der Ukraine, Alexander Hug, ruft Konfliktparteien auf, die Verpflichtungen über die Feuereinstellung im Donbass einzuhalten.

Das geht aus der Mitteilung der Mission auf Twitter hervor.

"Ab 00:01 Uhr sind über 70 Verletzungen des Waffenstillstandes festgestellt. Die Seiten haben ihre bekräftigten Verpflichtungen über die Waffenruhe einzuhalten. Das Feuer soll gerade jetzt zwecks des Schutzes der Ukrainer beiderseits der Kontaktlinie eingestellt werden", erklärte Hug.

Wie berichtet, hat such die trilaterale Kontaktgruppe für friedliche Regelung der Situation im Donbass am 22. August in Minsk über die Feuereinstellung in Zusammenhang mit dem Schuljahrbeginn ab dem 29. August 2018 geeinigt.  

nj

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>