Muschenko: Seestreitkräfte werden ihre Präsenz im Asowschen Meer erweitern

Muschenko: Seestreitkräfte werden ihre Präsenz im Asowschen Meer erweitern

516
Ukrinform
Die Ukraine werde die Präsenz ihrer Seestreitkräfte im Asowschen Meer wegen des Vorgehens Russlands, das mit der Blockade der Schiffe verbunden sei, erweitern, sagte in einem Interview mit dem ukrainischen Nachrichtendienst BBC (bbc.com) der Chef des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine, Wiktor Muschenko.

„Die Präsenz der Seestreitkräfte im Asowschen Meer muss man unbedingt erhöhen. Wir planen nicht nur die Erweiterung der Präsenz im Meer, sondern auch die Durchführung von Maßnahmen zur Verteidigung der Küste des Asowschen Meeres“, sagte er.

Muschenko stellte fest, dass im Meer selbst mit ihren Kräften und Mitteln Grenzsoldaten auf Wache stehen, aber es werde sicher ein Forcieren der Präsenz der Seestreitkräfte geben.

Innerhalb der letzten Monate hat Russland zahlreiche Schiffe angehalten, die in die Häfen von Berdjansk und Mariupol fuhren. Der ukrainische Infrastrukturminister Wolodymyr Omeljan hat erklärt, dass die Ukraine mit den Ländern der EU und den Vereinigten Staaten über die Verhängung von Sanktionen gegen Russland als Reaktion auf die Blockade des Asowschen Meeres verhandelt.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit «Werbung» und «PR» markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>