Ukraine plant nächstes Jahr Übungen Sea Breeze zu erweitern

Ukraine plant nächstes Jahr Übungen Sea Breeze zu erweitern

565
Ukrinform
Der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, hat auf Facebook geschrieben, er glaube, dass dank den Militärübungen Sea Breeze-2018 ein großer Schritt zur Steigerung des Niveaus der Zusammenarbeit und Koordination der Seestreitkräfte der Ukraine und der Streitkräfte der NATO-Staaten vorwärts gemacht wurde.

„Die Bewertung der Mentoren aus 8 Mitgliedländer des Bündnisses ist klar und eindeutig, dank den Übungen wurde der große Schritt zur Steigerung des Niveaus der Zusammenarbeit und Koordination der Seestreitkräfte der Ukraine und der Streitkräfte der NATO-Staaten nach vorn gemacht. Und die Militärübungen „Sea Breeze 2018“ sind nicht nur eine Steigerung einer solchen Kompatibilität, sondern auch Steigerung des Niveaus der Marine- und Feldübung und der Geschlossenheit multinationaler Einheiten“, schrieb der Präsident.

Das ukrainische Staatsoberhaupt fügte ferner hinzu, die Kooperation zeige die Einheit und die Bereitschaft, den Frieden und gemeinsame Werte zusammen zu schützen.

„In den Plänen für das nächste Jahr stehen die Vergrößerung des Kontingents der Teilnehmer der Militärübungen, besonders der Seestreitkräfte, und die Erweiterung des Raums der Übungen Sea Breeze-2019“, stellte Poroschneko fest.

Wie berichtet fanden vom 9. bis 21. Juli ukrainisch-amerikanische Manöver „Sea Breeze 2018“ statt.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit «Werbung» und «PR» markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>