Waffenruhe im Donbass 28 Mal gebrochen, 4 Soldaten verletzt - 03.08.2018 09:45 — Ukrinform Nachrichten
Waffenruhe im Donbass 28 Mal gebrochen, 4 Soldaten verletzt

Waffenruhe im Donbass 28 Mal gebrochen, 4 Soldaten verletzt

2118
Ukrinform
Binnen des vergangenen Tages haben die Terroristen 28 Mal das Feuer auf Positionen der Streitkräfte der Ukraine eröffnet, und einmal mit schweren Waffen, ließ das Pressezentrum des Stabs der Operation der Vereinten Kräfte (OVK) berichten.

Wie festgestellt ist, haben die russischen Besatzungstruppen gezielt hauptsächlich mit Granatwerfern, schweren Maschinengewehren und Kleinwaffen gefeuert, und in manchen Richtungen mit der Bewaffnung der Schützenpanzer.

Beschossen wurden die Verteidiger von Stanyzja Luhanska, Krymske, Nowoluhanske, Schumy, Nowomychajliwka, Awdijiwka, Krasnohoriwka, Marijnka, Tschermalyk, Gnutowe, Lebedynske, Talakiwka, Pawlopil und Schyrokyne.

Zwei Mal schoss der Feind auf unsere Positionen in der Nähe von Wodjane mit den durch Minsker Abkommen verbotenen 82-mm Mörsern.

Der Stab berichtete über vier verletzte Soldaten der Vereinten Kräfte bei Kämpfen binnen des letzten Tages.

Im Laufe schon des heutigen Tages haben die russischen Besatzungstruppen 6 Mal auf Positionen der ukrainischen Verteidiger in der Nähe von Krymske, Nowoluhanske, Marijnka und Schyrokine gefeuert.

yv 

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>