OVK-Stab meldet 29 Angriffe der Separatisten, drei ukrainische Soldaten verwundet - 21.07.2018 11:00 — Ukrinform Nachrichten
OVK-Stab meldet 29 Angriffe der Separatisten, drei ukrainische Soldaten verwundet

OVK-Stab meldet 29 Angriffe der Separatisten, drei ukrainische Soldaten verwundet

315
Ukrinform
Im Gebiet der Operation der Vereinten Kräfte (OVK) im Osten der Ukraine haben die pro-russischen Kämpfer im Laufe des gestrigen Tages 29 Mal das Feuer auf Positionen der ukrainischen Regierungstruppen eröffnet, dabei seien drei ukrainische Soldaten verletz worden, ließ der OVK-Stab mitteilen.

„Die russischen Besatzungstruppen feuerten gezielt auf die Verteidiger von Troizke, Luhanske, Nowoluhanske, Switlodarsk, Awdijiwka, Krasnohoriwka, Beresowe, Marjinka, Nowomychajliwka, Bogdaniwka, Lebedynske, Pawlopil, Talakowka, Gnutowe, Schyrokine und Wodjane. Dabei hat der Feind im Raum von Gnutowe 120-mm-Mörser und gegen die Verteidiger von Pawlopil die Panzerabwehrraketen eingesetzt“, berichtete der Stab.

Darüber hinaus war im Raum von Krasnohoriwka der feindliche Scharfschütze aktiv.

Nach Angaben der Aufklärung wurde ein prorussischer Kämpfer getötet und ein anderer verwundet.

Schon im Laufe des heutigen Tages haben die russischen Besatzungstruppen 3 Mal das Feuer auf die Positionen der ukrainischen Verteidiger in der Nähe von Krymske, Prytschepilowka und Awdijiwka eröffnet. Es gibt keine Verluste unter den Kämpfern der Vereinten Kräfte.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>