Poroschenko schließt Angriff auf Mariupol nicht aus - Video

Poroschenko schließt Angriff auf Mariupol nicht aus - Video

1365
Ukrinform Nachrichten
Präsidenten der Ukraine Petro Poroschenko schließt einen russischen Angriff auf die Hafenstadt Mariupol nicht aus.

Russland verstärkte bedeutend seine Flotte im Asowschen Meer, stoppt und kontrolliert ukrainische und ausländische Schiffe, die in ukrainische Häfen am Asowschen Meer fahren, sagte laut einem Korrespondenten von Ukrinform der Präsident vor den Teilnehmern des Militärmanövers Sea Breeze 2018 in Odessa. „Wir sehen, dass es gemacht wird, um die ukrainischen Häfen am Asowschen Meer zu blockieren, die Spannungen zu verschärfen und es ist nicht auszuschließen, eine militärische Operation auf Mariupol durchzuführen“, betonte Poroschenko.

An den Truppenübungen Sea Breeze nehmen das Flaggschiff der sechsten Flotte von United States Navy USS Mount Whitney, der US-Zerstörer USS Porter, die türkische Fregatte TCG Yavuz, die bulgarische Korvette BGS Bodri, das türkische U-Boot TCG Yildiray sowie mehr als 20 Schiffe und Boote der ukranischen Marine und 25 Flugzeuge und Hubschrauber.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-