Im Konfliktgebiet Donbass 21 bewaffnete Angriffe gemeldet

Im Konfliktgebiet Donbass 21 bewaffnete Angriffe gemeldet

367
Ukrinform
Binnen des letzten Tages sei die Lage in der Zone der Operationen der Vereinten Kräfte (OVK) unter Kontrolle der Regierungstruppen geblieben. Russische Besatzungstruppen verletzten weiter den so genannten „Brot-Waffenstillstand“ praktisch entlang der ganzen Konfliktlinie, teilt das OVK-Pressezentrum per Facebook mit.

„Der Feind feuerte hauptsächlich mit Granatwerfern, großkalibrigen Maschinengewehren und Kleinwaffen. Die durch Minsker Abkommen verbotenen Waffen wurden nicht verwendet. Die Besatzer haben 21 Mal das provokative Feuer auf unseren Stellungen eröffnet“, so die Meldung.

Im Raum des Gebiets Luhansk war es unruhig im Raum der Ortschaften Krymske und Prytschepilowka, wo der Feind automatische Granatwerfer und Handfeuerwaffen verwendet hatte.

Im Laufe des Tages war der Feind auch im Raum des Switlodarsker Bogens aktiv. Dort wurden die Positionen des ukrainischen Militärs mit Handfeuerwaffen im Raum der Dörfer Luhanske und Nowoswaniwka befeuert.

Des Weitern wurden die Stellungen der OVK-Kräfte im Raum der Ortschaft Nowoluhanske mit schweren Maschinengewehren und Kleinwaffen beschossen. Durch diesen Beschuss wurde ein ukrainischer Verteidiger verletzt.

In Donezker Richtung setzten die prorussischen Kämpfer gegen Verteidiger von Pisky die Panzerabwehrgranatwerfer ein.

Am angespanntesten war es in Mariupoler Richtung, wo man die größte Anzahl von bewaffneten Provokationen im Raum der Ortschaften Wodjane, Gnutowe, Schyrokine, Pawlopil, Tschermalyk und Lebedynske beobachtete.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-