Tagung in Minsk. Weiteres Mal Waffenruhe auf Agenda

Tagung in Minsk. Weiteres Mal Waffenruhe auf Agenda

206
Ukrinform
Die Sicherheitsuntergruppe im Rahmen der trilateralen Kontaktgruppe für Regelung des Situation im Donbass versuche, sich bei der Sitzung am 17. Juni über die Einstellung der Beschießungen die ganze Frontlinie entlang bis Ende Sommer zu einigen.

Dies teilte der Vertreter der Ukraine in der Sicherheitsuntergruppe im Rahmen der trilateralen Kontaktgruppe für Regelung im Donbass, Jewhen Martschuk, in Facebook mit.

Nach seinen Worten werde es nicht einfach sein, das zu vereinbaren, da "das Misstrauen der Seiten das Maß übersteige, es gebe dafür viele Gründe". Darüber hinaus machte Martschuk deutlich, dass die Umsetzung der Vereinbarungen ernsthaft geschwächt worden sei, da Russland im Dezember 2017 alle russischen und ukrainischen Offiziere aus dem Bestand des ukrainisch-russischen gemeinsamen Zentrums für Kontrolle und Koordinierung der Waffenruhe im Donbass einseitig abgezogen hätte.

Wie Ukrinform berichtete, hätte die Russische Föderation bei der vorigen Sitzung der Kontaktgruppe, die am 13. Juni in Minsk abgehalten wurde, sich mit keinem der Sicherheitsvorschläge der Ukraine  einverstanden erklärt.

nj

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?> */ ?>