OVK-Stab: Besatzer eröffneten binnen des Tages 49 Mal das Feuer

OVK-Stab: Besatzer eröffneten binnen des Tages 49 Mal das Feuer

348
Ukrinform
Im Laufe des letzten Tages haben die Separatisten 49 Mal das Feuer auf Positionen der ukrainischen Armee eröffnet, ließ das Pressezentrum der Operation der Vereinten Kräfte (OVK) mitteilen.

„Binnen des letzten Tages haben die russischen Besatzungstruppen die Abkommen von Minsk und die Normen des humanitären Völkerrechts ignoriert und 49 Mal den Waffenstillstand verletzt, 13 Mal davon haben sie 152-mm und 122-mm Artillerie, 120-mm und 82-mm Mörser eingesetzt“, heißt es im Bericht.

Ukrainische Verteidiger haben sich weiter dem Bericht zufolge aktiv verteidigt und dem Feind eine angemessene Antwort gegeben, damit die Besatzer unsere Einheiten aus ihren Positionen nicht verdrängen.

In Luhansker Richtung verwendete der Feind schwere Maschinengewehre gegen das Dorf Stanyzja Luhanska.

Verschärfte sich die Sicherheitslage in Mariupoler Richtung im Raum der Ortschaften Wodjane, Talakowka und Schyrokyne. Von 19:00 bis 21:00 Uhr beschoss der Feind das friedliche ukrainische Dorf Talakowka im Vorort von Mariupol. Die Besatzer hätten auf die Ortschaft mehr als 90 Geschosse des Kalibers 152-mm abgefeuert.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-