Im Donbass 55 bewaffnete Angriffe gemeldet

Im Donbass 55 bewaffnete Angriffe gemeldet

Ukrinform Nachrichten
Im Laufe des vergangenen Tages sei die Situation im Gebiet der Operation der Vereinten Kräfte (OVK) schwierig geblieben, teilt das OVK-Pressezentrum mit.

„Die Kämpfe dauerten meistens in Richtung Donezk im Raum der Ortschaften Nowoswaniwka, Sajzewe, Awdijiwka, Wodjane, Bergwerk Butowka, Pisky an. Angespannt war die Situation im Raum der Ortschaft Popasnaja in Oblast Luhansk und Schyrokyne in Mariupoler Richtung“, so die Meldung.

Der Feind hat 55 Mal die Waffenruhe verletzt. 15 Mal verwendete er schwere Waffen, darunter 152-mm Geschütze in der Tiefe der Verteidigung. Die OVK-Einheiten haben angemessen reagiert und sich verteidigt.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-