Ostukraine: Auf Sajzewe 27 Geschosse abgefeuert, Wohnhäuser zerstört

Ostukraine: Auf Sajzewe 27 Geschosse abgefeuert, Wohnhäuser zerstört

396
Ukrinform
Der letzte Tag in der Zone der Operationen der Vereinten Kräfte (OVK) sei angespannt geblieben. Russische Besatzungstruppen verletzen weiter grob die Abkommen von Minsk, ließ das OVK-Pressezentrum auf Facebook mitteilen.

„Die Kämpfe dauerten entlang der ganzen Konfliktlinie. Der Feind hat 15 Mal verbotene Waffen eingesetzt. Im Raum der Ortschaften Krymske, Popasna, Nowotoschkiwske, Luhanske, Awdijiwka, Schyrokine haben sich die Einheiten der Operationen der Vereinten Kräfte aktiv verteidigt, bewaffnete Angriffe des Feindes unterdrückt und das Vordringen der Besatzungstruppen auf unser Territorium nicht zugelassen“, heißt es im Bericht.

Russische Besatzungstruppen beschießen weiter mit 122-mm Artillerie die Ortschaft Sajzewe. Dabei wurden die Wohnhäuser zerstört. Binnen des letzten Tages wurden 27 Geschossexplosionen festgestellt.

Nach Angaben der Aufklärung wurde ein Terrorist getötet, noch fünf wurden verletzt.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-