Operation Vereinter Kräfte: Terrormilizen greifen ukrainische Positionen 44 Mal

Operation Vereinter Kräfte: Terrormilizen greifen ukrainische Positionen 44 Mal

253
Ukrinform
Im Laufe des letzten Tages hat der Aggressor 44 Mal das Feuer auf die Stellungen der Streitkräfte der Ukraine eröffnet, drei Soldaten wurden verwundet, heißt es im Bericht des Pressezentrums der Vereinigten Kräfte.

„Am ersten Tag der Operation der Vereinten Kräfte sind 44 Beschießungen unserer Positionen festgestellt worden. Der Feind hält internationale Abkommen nicht ein und hat 6 Mal das Feuer mit 120-mm und 82-mm Mörsern und mit Kleinwaffen eröffnet. Drei Soldaten wurden verletzt“, heißt es im Bericht.

Der Stab Vereinter Kräfte betonte, dass die ukrainischen Einheiten an der Frontlinie bei Bedarf auf die bewaffneten Angriffe der russischen Besatzungstruppen mit dem Gegenfeuer reagiert haben, ohne die Minsker Abkommen zu brechen.

„Nach Angaben der Aufklärung wurden binnen des Tags fünf Feinde verletzt“, teilte das Pressezentrum weiter mit.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-