Poroschenko: Ukrainische Armee hat Javelin bereits bekommen

Poroschenko: Ukrainische Armee hat Javelin bereits bekommen

399
Ukrinform
Der ukrainische Staatspräsident Petro Poroschenko hat auf seiner Facebook-Seite bestätigt, dass die amerikanischen Panzerabwehrraketensysteme „Javelin“ bereits in der Ukraine angekommen sind.

„Die lang erwarteten Waffen sind für die ukrainische Armee angekommen. Und sie haben den mächtigen abschreckenden Effekt unserer Kampffähigkeit und der euro-atlantischen Sicherheit erheblich verstärkt. Wir arbeiten weiter an der Stärkung unseres Verteidigungspotentials, um die russische Aggression abzuwehren“, erklärte der Präsident.

Wie es berichtet wurde, hatte die Administration des US-Präsidenten Donald Trump Ende 2017 beschlossen, tödliche Waffen an die Ukraine zu verkaufen, einschließlich der Panzerabwehrraketensysteme Javelin. Am 1. März hatte das US-Außenministerium den Verkauf an die Ukraine von 210 Javelin-Raketensysteme und 37 Abschussrampen dazu für insgesamt 47 Millionen Dollar genehmigt.

Das US-Verteidigungsbudget für 2018 sieht die Gewährung der Ukraine von 350 Millionen US-Dollar an militärischer Hilfe vor, einschließlich der möglichen Übergabe von tödlichen Waffen.

„Javelin“ ist ein amerikanisches tragbares Panzerabwehrraketensystem, das für die Vernichtung von gepanzerten Fahrzeugen, Kampfpanzern sowie Drohnen, Hubschraubern und Propellerflugzeugen gedacht ist.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-