Generalstabschef Muschenko: Mobilität der Truppen ist Schlüsselpriorität von Militärreform

Generalstabschef Muschenko: Mobilität der Truppen ist Schlüsselpriorität von Militärreform

396
Ukrinform
Die Erhöhung der Mobilität der ukrainischen Armee ist eine Schlüsselpriorität der Militärreform und der Ausbildung.

Das erklärte Generalstabschef der ukrainischen Streitkräfte Wiktor Muschenko bei einem Treffen mit Mitgliedern der Kiewer Assoziation von Militärattachés, meldet die Pressestelle des Verteidigungsministeriums. Es gehe um Verlegung von Brigaden, Regimentern und Bataillonen in bedrohte Richtungen, unter Berücksichtigung der Aktivitäten des Gegners. „Das wurde in den strategischen Militärübungen, die Verlegungen und Bewegungen über große Entfernungen vorsahen, trainiert“, sagte Muschenko.   

Ihm zufolge wird bei solchen Manövern viel Aufmerksamkeit der Überwindung von Wasserhindernissen geschenkt.

„Wir wollen nicht die Wolga überqueren. Wir wollen über unser Territorium und über unser Land gehen. Wir haben keine Aufgaben außer der ukrainischen Grenzen, ungeachtet von verschiedenen „Fake“-Dokumenten“, betonte er.

Der Generalstabschef bedankte sich bei Partnerländern für die Hilfe. Militärattachés Kanadas, Deutschlands und der USA erhielten Danksagungen für die Unterstützung der Reformen der ukrainischen Armee und die fruchtbare militärische Zusammenarbeit 2017.

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?> */ ?>