Neue ukrainische Schützenpanzer treffen Panzer auf einer Entfernung von 5 km

Neue ukrainische Schützenpanzer treffen Panzer auf einer Entfernung von 5 km

756
Ukrinform
Das ukrainische Staatsunternehmen „Panzerfabrik von Schytomyr“ hat den Betriebstest von modernisierten Schützenpanzern BMP-1 UMD abgeschlossen, teilte der Staatskonzern „Ukroboronprom“ mit.

Die modernisierten Schützenpanzer sind mit dem modernen Kampfmodul, der digitalen Feuerleitanlage, dem deutschen Motor Deutz und anderer moderner Ausrüstung ausgestattet.

Dank der Arbeit der Spezialisten des Unternehmens seien alle Fahrwerk-, Feuer- und andere Leistungstests erfolgreich abgeschlossen und hohe technische Charakteristiken, die die Kampffähigkeiten von BMP wesentlich erhöht haben, bestätigt.

Dank dem Kampfmodul „Stilet“, das mit der automatischen 30-mm-Kanone, dem automatischen 30-mm Granatwerfer, dem 7,62-mm Maschinengewehr und dem hochpräzisen Panzerabwehrsystem „Barriere“ ausgestattet ist, hat BMP-1 UMD eine mächtige Feuerstärke bekommen. Dieses Arsenal an Bewaffnung sichert nicht nur das Treffen von Menschen, sondern auch die Zerrstörung von leichtgepanzerten Maschinen, aber auch von Panzern der Feinde auf einer Entfernung bis zu 5 km.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-