Lysenko: Russland hat nicht vor, besetzte Gebiete der Ukraine zu verlassen

Lysenko: Russland hat nicht vor, besetzte Gebiete der Ukraine zu verlassen

590
Ukrinform
Russland hat zunächst nicht vor, die besetzten Gebiete der Ukraine zu verlassen, und es lässt sich schwer vorherzusagen, wie genau Russland in Zukunft handeln wird.

Das sagte heute auf dem Briefing in Kiew der offizielle Vertreter der Administration des Präsidenten der Ukraine für Antiterror-Operation (ATO), Oberst Andrij Lysenko, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Alles, was geschieht, gibt anschaulich zu verstehen, dass der Feind nicht vorhat, die besetzten Gebiete zu verlassen, aber die Russische Föderation, ohne ihre ursprünglichen Pläne zu erfüllen, befindet sich jetzt in einer unklaren Situation“, sagte Lysenko.

Er fügte auch hinzu, dass Russland aller Wahrscheinlichkeit nach die Pläne über die Militäraggression auf dem Territorium der Ukraine korrigieren wird.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-