Russland verlegt Scharfschützen-Einheiten in die Ostukraine

Russland verlegt Scharfschützen-Einheiten in die Ostukraine

645
Ukrinform
Die Terroristen in der Ostukraine verstärken ihre Truppen an der Konfliktlinie im Raum Slowjansk und Donezk mit Scharfschützen-Einheiten.

Das teilte die Hauptverwaltung für Aufklärung im ukrainischen Verteidigungsministerium mit.

Nach Angaben der Aufklärung wurden Einheiten der 7. selbständigen motorisierten Schützenbrigade (Debalzewe) des 2. Armeekorps der russischen Streitkräfte (Luhansk) in der Ortschaft Nyschne Losowe, der 3. selbständigen motorisierten Schützenbrigade (Horliwka) des 1. Armeekorps der russischen Streitkräfte (Donezk) in der Ortschaft Schyroka Balka,  des 1. selbständigen motorisierten Regiments (Makiiwka) des 1. Armeekorps in der Industriezone in Awdiiwka planmäßig „rotiert“. Am 14./15. Mai seien auf den Truppenübungsplatz „Uspenskyi“ Scharfschützen-Einheiten der russischen Armee verlegt worden.

Die Terroristen hätten vor, die Gebiete in der so genannten „grauen Zone“ im Raum Slowjansk zu erobern und unter ihre Kontrolle zu stellen, heißt es weiter in der Meldung.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-