Hausbrand in Ort Bilohorodka sollte Mord verstuschen, Verdächtiger geständig

Hausbrand in Ort Bilohorodka sollte Mord verstuschen, Verdächtiger geständig

Ukrinform Nachrichten
Ein Mann, der nach einem Mord und Hausbrand in der Ortschaft Bilohordka festgenommen wurde, ist geständig. Er kooperiert mit den Ermittlern, erklärte der stellvertretende Innenminister der Ukraine, Anton Heraschtschenko, am Mittwoch.

Nach seinen Angaben droht dem Verdächtigen lebenslang.

Nach Angaben der Polizei legte der mutmaßliche Täter am 21. Juni gegen 13:20 Uhr das Feuer in einer Wohnung auf dem dritten Stockwerk des fünfstöckigen Hauses in Bilohordka, in der Oblast Kyjiw. Er wollte mit dem Brand ein Mord vertuschen.

Der Brand breitete sich auf das vierte und fünfte Stockwerk und das Dach aus. Etwa 40 Menschen wurden aus dem Haus evakuiert. 14 Menschen mussten ihren Wohnungen verlassen. Zwei Hausbewohner wurden ins Krankenhaus gebracht.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-