Ex-Mitarbeiter des nationalen Sicherheitsrates als Spion entlarvt

Ex-Mitarbeiter des nationalen Sicherheitsrates als Spion entlarvt

Ukrinform Nachrichten
Ein ehemaliger Mitarbeiter des Rates für Nationale Sicherheit und Verteidigung der Ukraine (RNBO) soll für einen ausländischen Geheimdienst spioniert haben.

Das teilte der Sicherheitsdienst der Ukraine SBU mit. Nach Angaben des Dienstes sammelte der Beamte lange Zeit Informationen für den Geheimdienst. Insbesondere ging es um die Einzelheiten zur Tätigkeit der staatlichen Organe, heißt es. Am 1. Juni habe ein Gericht Hausarrest für den Ex-Beamten verhängt.

Dem SBU zufolge geht es im Spionagefall um keine Person des öffentlichen Lebens, sein Name sei für die Öffentlichkeit unbekannt.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-