Diebe wollten fast 900 Weihnachtsbäume klauen

Diebe wollten fast 900 Weihnachtsbäume klauen

fotos
Ukrinform Nachrichten
In der Oblast Tschernihiw haben Wachschützer Diebe, die Kieferbäume stehlen wollten, auf frischer Tat erwischt.

Wie das ein staatliches Forstunternehmen in der Region mitteilte, wurde eine ganze Baumplantage im Dorf Mynjow mit 5 Jahren alten Kiefer abgeholzt. Insgesamt wurden am 20. Dezember 877 Bäume gefällt, um sie dann als Weihnachtsbäume zu verkaufen, heißt es.

Der Schaden beläuft sich auf rund 455.000 Hrywnja. Die Täter müssen mindestens 519 Hrywnja für jeden Baum zahlen.

Die illegale Abholzung von Nadelbäumen wird in der Ukraine mit einem Bußgeld in Höhe von 510 bis 5100 Hrywnja, von Bäumen in Wäldern mit einem Bußgeld in Höhe von 17.000 bis 25.000 Hrywnja oder mit einer Haftstrafe von sechs Monaten geahndet.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-