Aserbaidschanisches Konsulat in Charkiw beschossen

Aserbaidschanisches Konsulat in Charkiw beschossen

foto
Ukrinform Nachrichten
Dies teilt das Ehrenkonsulat in Facebook mit.

"Heute Abend um etwa 2:30 Uhr in der Nacht (vom 6. Auf den 7. November) wurde der Raum des Ehrenkonsulats der Aserbaidschanischen Republik in Charkiw in der Jaroslaw Mydryj Straße 7 beschossen“, heißt es.

Es wird darauf hingewiesen, dass sechs Schüsse abgefeuert wurden.

„Das Fenster und die Eingangstür wurden eingeschlagen. Da in der Nacht niemand im Büro war, gab es keine Verletzten. Von  Überwachungskameras wurden zwei junge Männer mit einer Waffe in der Hand, die einer schallgedämpften Pistole ähnelte, gefilmt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die Polizei des Bezirks Kyjiwskyj in Charkiw nimmt die Ermittlungen auf", so das Konsulat.

Die Polizei wird das Gebäude der Konsulate Aserbaidschans und Armeniens rund um die Uhr bewachen.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-