Vier Jahre seit dem Mord an Journalisten Pawlo Scheremet

Vier Jahre seit dem Mord an Journalisten Pawlo Scheremet

Ukrinform Nachrichten
Der Journalist Pawlo Scheremet wurde am 20. Juli 2016 im Zentrum von Kyjiw bei der Explosion einer Autobombe getötet.

Der Mordfall am berühmten Journalisten wurde sofort einer der größten Kriminalfälle im Land.

Vorläufig haben Strafverfolger mehrere Versionen des Geschehens betrachtet. Insbesondere "Berufstätigkeit" und "russische Spur". Die Untersuchung in diesem Fall dauerte mehrere Jahre. Schließlich stellten die Strafverfolger endgültig das Motiv für den Mord an Pawlo Scheremet fest - Destabilisierung der Situation in der Ukraine.

Am 12. Dezember 2019 wurden drei Mordverdächtige festgenommen: Ärztin und Freiwillige Julia Kusmenko, Musiker Andrij Antonenko, Militärkrankenschwester Jana Duhar.

Am 22. Mai 2020 wurde die Untersuchung im Fall der mutmaßlichen Mordvollzieher abgeschlossen. Die Ermittlung des Falls bezüglich der Auftraggeber am Mord wurde in einen anderen Fall umgewandelt und wird fortgesetzt.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-