20 Personen nach Schießerei in Browary in U-Haft genommen – Innenminister Awakow

20 Personen nach Schießerei in Browary in U-Haft genommen – Innenminister Awakow

foto
Ukrinform Nachrichten
Nach einer Schießerei in der Stadt Browary am 29. Mai sind 20 Personen sind in Untersuchungshaft genommen worden.

Ein Gericht ordnete die Untersuchungshaft die Untersuchungshaft für diese Personen für 60 Tage ohne Kaution, teilte der Innenminister Arsen Awakow. Am Montag werde noch eine Person dem Richter vorgeführt.

Laut Awakow wird nach zwei weiteren Personen gefahndet. Die Ermittlungen laufen weiter, die Organisatoren des Verbrechens sind an der Reihe, schrieb der Innenminister auf Facebook.

In einem Wohnviertel in der Stadt Browary, nahe Kyjiw, kam es am 29. Mai zu einer Schießerei zwischen zwei Gruppen wegen der Vergabe von Routen im Personenverkehr in der Oblast Kyjiw. Die Polizei nahm am Tatort 11 Teilnehmer der Schießerei fest. Danach wurden weitere 17 Personen festgenommen und 39 weitere identifiziert.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-