Mögliche Einflussnahme: NABU nimmt ehemaligen Arbeitskollegen von Chef des Ermittlungsbüros Roman Truba fest

Mögliche Einflussnahme: NABU nimmt ehemaligen Arbeitskollegen von Chef des Ermittlungsbüros Roman Truba fest

Ukrinform Nachrichten
Das Nationale Antikorruptionsbüro (NABU) hat am 3. Dezember einen früheren Leiter der Hauptverwaltung für Ermittlungen der Generalstaatsanwaltschaft der Ukraine und einen Bauunternehmer festgenommen.

Wie das NABU mitteilte, würden sie des möglichen Betrugs und der möglichen Bestechung des Chefs einer Sicherheitsbehörde verdächtigt. Nach Angaben der Behörde forderte der ehemalige Mitarbeiter der Generalstaatsanwaltschaft von einem Bauunternehmen in Kyjiw 150.000 US-Dollar Schmiergeld. Diese Mittel sollte angeblich der Chef einer Sicherheitsbehörde erhalten. Als Gegenleistung sollte er Ermittlungen gegen das Unternehmen einstellen.

Die Männer wurden bei der Übergabe der ersten Tranche des Geldes in Höhe von 75.000 Dollar festgenommen.

Der Direktor des Ermittlungsbüros der Ukraine (DBR) Roman Truba schrieb auf einem Telegram-Kanal, dass er aus Medien erfahren habe, dass sein ehemaliger Kollege in der Generalstaatsanwaltschaft versprochen habe, Strafermittlungen im DBR zu beeinflussen. Er betonte: „Eine Einflussnahme auf die Führung des DBR oder auf Ermittler ist weder mit Geld noch mit anderen Mitteln nicht möglich“. „Hätte ich das gewusst, hätte ich als erster eine Anzeige erstattet“, versicherte er.

Nach Angaben von Ukrinform nahm das NABU den ehemaligen Leiter der Hauptverwaltung der Generalstaatsanwaltschaft Ihor Scherbyna fest.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-