Departementschefin im Büro des Präsidenten forderte 300.000 US-Dollar für Anstellung bei Naftogaz – Festnahme

Departementschefin im Büro des Präsidenten forderte 300.000 US-Dollar für Anstellung bei Naftogaz – Festnahme

Ukrinform Nachrichten
Das Nationale Antikorruptionsbüro (NABU) hat die Leiterin eines Departements im Büro des Präsidenten festgenommen.

Wie die Antikorruptionsstaatsanwaltschaft mitteilte, forderte die Departementschefin 300.000 US-Dollar für die Anstellung einer Person beim Energiekonzern Naftogaz. Sie sei am 12. November festgenommen worden.

Nach Angaben der Antikorruptionsstaatsanwaltschaft wurde auch die Komplizen der Beamtin beim der Übergaben der ersten Tranche der Zahlung in Höhe von 150.000 US-Dollar. Unter ihnen sei eine ehemalige Vizeministerin für Kultur (2011) gewesen.

Nach Medienangaben geht es um die Direktorin des Departements für Zugang zur öffentlichen Information im Büro des Präsidenten Switlana Kondselja.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-