Antiterrormaßnahmen der Vereinigten Kräfte in Mariupol

Antiterrormaßnahmen der Vereinigten Kräfte in Mariupol

Ukrinform Nachrichten
Die Vereinigten Kräfte in der Ostukraine werden vom 13. bis 14. März Maßnahmen zur Terrorismusbekämpfung in der Stadt Mariupol, Oblast Donezk durchführen.

Wie die Pressestelle der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) mitteilte, bittet das OVK-Kommando die Einwohner der Stadt darum, „ihre Wohnungen ohne dringende Notwendigkeit nicht zu verlassen, Regeln der persönlichen Sicherheit, Regeln beim Umgang mit verdächtigen Gegenständen und Sprengstoffen zu beachten“. Außerdem sollten die Menschen Personaldokumente bei sich haben, die ihre Identität belegen können. Ziel der Maßnahmen sei Vorbeugung von Terrorismus und Sabotageakten.

Alle Maßnahmen wurden vom Kommandeur der Vereinigten Kräfte, Generalleutnant Serhij Najew, gebilligt.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-