Russischer Diversant Agejew zu 10 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt

Russischer Diversant Agejew zu 10 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt

583
Ukrinform Nachrichten
Das Gericht von Nowoajdar des Gebiets Luhansk hat den russischen Militärangehörigen Wiktor Agejew für schuldig erklärt und zu 10 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt, teilte der Rechtsanwalt von Agejew, Wiktor Tschewgus, mit, schrieb der ukrainische Internet-Fernsehsender hromadske.tv.

Agejew wurde der Beteiligung an Kämpfen auf der Seite der Terrororganisation „LNR“ (selbsterklärte Volksrepublik Luhansk - LNR) sowie des illegalen Besitzes von Schusswaffen und Munition angeklagt.

Im Juni 2017 haben die Soldaten der Streitkräfte der Ukraine eine Diversionsaufklärgruppe der Terroristen unschädlich gemacht und 4 Personen gefangen genommen, von denen einer der Bewohner der Region Altai von Russland, Soldat der Russischen Föderation, Wiktor Agejew, war.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-