Kaskiw an Ukraine ausgeliefert

Kaskiw an Ukraine ausgeliefert

Ukrinform Nachrichten
Der ehemalige Leiter der ukrainischen Staatsagentur für Investitionen und Verwaltung von nationalen Projekten, Wladislaw Kaskiw, sei in der Nacht auf den 1. November aus Panama an die Ukraine ausgeliefert worden, teilte per Facebook der Generalstaatsanwalt der Ukraine, Jurij Luzenko, mit.

„In der Nacht, am 1. November, ist der ehemalige Leiter der Staatsagentur für Investitionen und Verwaltung von nationalen Projekten, Wladislaw Kaskiw, der wegen der Aneignung von Geld aus dem Staatshaushalt der Ukraine in Höhe von rund 7,5 Millionen Hrywnja (UAH) in Absprache mit anderen Personen verdächtigt wird, durch gemeinsame Anstrengungen der Generalstaatsanwaltschaft und des Sicherheitsdienstes der Ukraine aus Panama an die Ukraine ausgeliefert worden“, stellte Luzenko fest.

Jetzt befindet sich Kaskiw in der Hauptuntersuchungsverwaltung der Generalstaatsanwaltschaft der Ukraine.

Luzenko schrieb weiter, dies sei der erste Fall der Auslieferung an die Ukraine von Ex-Beamten.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-