Mord an russischen Parlamentsabgeordneten Woronenkow: Generalstaatsanwalt nennt Auftragsgeber

Mord an russischen Parlamentsabgeordneten Woronenkow: Generalstaatsanwalt nennt Auftragsgeber

209
Ukrinform
Der kriminelle Boss aus Russland Wladimir Tjurin hat den Mord an den ehemaligen russischen Parlamentsabgeordneten, Denis Woronenkow, in Auftrag gegeben.

Das teilte der Generalstaatsanwalt der Ukraine, Juri Luzenko, auf einer Pressekonferenz in Kiew mit. Tjurin sei laut Luzenko Anführer einer kriminellen Organisation in Russland und werd vom russischen Gehemdiens kontrolliert. Er habe die Tat im Austausch gegen Präferenzen seitens der russischen Geheimdienste beauftragt. Tjurin habe aus persönlichen Motiven gehandelt. Vor acht Jahren habe er in einer Zivilehe mit der Witwe von Woronenkow, Maria Maksakowa, zusammengelebt. Nach Worten von Luzenko wurde Woronenkow getötet, um seine Aussagen als Zeuge im Prozess gegen den Ex-Präsidenten der Ukraine Wiktor Janukowytsch zu verhindern.

Denis Woronenkow wurde am 23. März vor einem Hotel im Zentrum von Kiew erschossen. Der Täter Parschow wurde von Leibwächter Woronenkows tödlich verletzt. Woronenkow und seine Frau Maria Maksakowa, die auch die Abgeordnete der russischen Staatsduma war, waren im Dezember 2016 in die Ukraine geflohen. Am 14. Februar nahmen sie die ukrainische Staatsbürgerschaft an. Woronenkow war wichtiger Zeuge im Verfahren gegen Wiktor Janukowytsch, der wegen des Landesverrats angeklagt wurde.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-