Sicherheitsbehörden heben zwei Drogenlabors in Kiew aus

Sicherheitsbehörden heben zwei Drogenlabors in Kiew aus

Ukrinform Nachrichten
Die Sicherheitsbehörden haben zwei große Drogenlabors in Kiew ausgehoben.

Die Labors befanden sich in Lagerräumen in verschiedenen Stadtbezirken, teilt die Pressestelle des Sicherheitsdienst SBU mit. In den Labos sei Ausgansstoff für psychotrope Substanzen der Amphetamin-Reihe hergestellt worden. Jeden Tag hätten die Täter rund 80.000 Hrywnja verdient, heißt es. Gegen drei Täter wird ermittelt.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-