Durchsuchungen in 41 Alkoholwerken

Durchsuchungen in 41 Alkoholwerken

Ukrinform Nachrichten
Die Steuerpolizei und die Generalstaatsanwaltschaft durchsuchen am Montag 41 Alkoholwerke. Ziel der Aktion sei Beendigung der illegalen Produktion und des illegalen Verkaufs von Alkohol, schrieb der stellvertretende Chef des Staatlichen Fiskaldienstes, Serhij Bilan, auf Facebook. 

Laut Bilan habe man damit eine Offensive gegen den Schwarzmarkt von Alkohol begonnen. Dieser Schwarzmarkt verursache Milliardenverluste im Staatshaushalt und stelle eine Gefahr für die Gesundheit der Bevölkerung dar.

An der Aktion beteiligen sich 430 Mitarbeiter der Steuerpolizei.

Wie die Nachrichtenagentur Ukrfinform zuvor mitteilte, starben im vorigen Jahr in der Ukraine rund 70 Menschen durch gepanschte Spirituosen.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-