Razzia bei Internetprovider Wnet

Razzia bei Internetprovider Wnet

435
Ukrinform
Der Sicherheitsdienst der Ukraine SBU durchsucht Büroräume des Internetproviders Wnet in Kiew.

Das teilte die Sprecherin von SBU, Olena Hitljanska, auf ihrer Facebook-Seite mit. Der SBU werde wegen „Finanzierung der Handlungen, die eine gewaltsame Änderung oder einen Sturz der Verfassungsordnung oder eine Machtergreifung, Änderungen der Grenzen des Territoriums oder der Staatsgrenzen zum Ziel haben“ ermittelt, schrieb die Sprecherin.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-