Russische Besatzer verbieten Ausreise von potentiellen Wehrpflichtigen aus dem Donbass

Russische Besatzer verbieten Ausreise von potentiellen Wehrpflichtigen aus dem Donbass

446
Ukrinform
Die russischen Besatzer verbieten jungen Männern die Ausreise aus den okkupierten Gebieten der Ostukraine. Damit wollen sie Einheimische in ihre Militäreinheiten einberufen.

Das teilte Hauptverwaltung für Aufklärung im Verteidigungsministerium der Ukraine auf Facebook mit.

„Das russische Besatzungskommando ergreift verstärkte Maßnahmen hinsichtlich der Nichtzulassung des Abflusses der Ressourcen zur Mobilisierung aus dem Gebiet der so genannten „Volksrepubliken Donezk und Luhansk“, um die Verstärkung der Einheiten des 1. (Donezk) und des 2. (Luhansk) Armeekorps der russischen Streitkräfte mit Wehrpflichtigen aus den Einheimischen zu gewährleisten“, heißt es in der Mitteilung. Die so genannten „Militärkommissariate“ und „Sicherheitsbehörden“ sollten die Ausreise von jungen Leuten aus den „Republiken“ für das Studium maximal beschränken.

сh

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-