FBI: Jefremow brachte ins Ausland Millionen Dollar

FBI: Jefremow brachte ins Ausland Millionen Dollar

354
Ukrinform
Der ehemalige Abgeordnete von der Partei der Regionen, Oleksandr Jefremow, hat auf dem Posten des Leiters der Luhansker Staatsverwaltung Millionen Dollar auf Konten seiner Unternehmen im Ausland überwiesen.

Solche Informationen erhielt die Generalstaatsanwaltschaft der Ukraine von der zentralen Sicherheitsbehörde der Vereinigten Staaten im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit, berichtet pravda.com.ua mit Bezugnahme auf den Text der Entschließung des Bezirksgerichts von Petschersk in Kiew vom 16. März.

„Nach den im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit erhaltenen Informationen von FBI überwies die Person 2 (Jefremow – Red.) seit Juni 2006 über die öffentliche Aktiengesellschaft „Ukrkommunkbank“ große Geldsummen in Millionen US-Dollar an ausländische Firmen, die auch von ihm kontrolliert werden“, steht in der Entschließung.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-