Aktobe in Kasachstan: Sicherheitskräfte töten 13 Extremisten

Aktobe in Kasachstan: Sicherheitskräfte töten 13 Extremisten

1204
Ukrinform
Nach einem Terroranschlag am Wochenende in der kasachischen Stadt Aktobe haben die  Sicherheitskräfte des Landes 13 Extremisten getötet. Vier Angreifer sind verletzt worden. Sieben Angreifer werden noch gesucht, berichtet Tengrinews unter Berufung auf Almas Sadubaew aus dem kasachischen Innenministerium.

Sadubaew sagte weiter, weitere acht Verdächtigte seien festgenommen worden. Die Nacht in Aktobe sei ruhig verlaufen. Die Lage in der Stadt und im Land sei unter Kontrolle.

Am Wochenende hatten bewaffnete Menschen zwei Waffengeschäfte und einen Militärstützpunkt angegriffen. Bei Angriffen kamen mehrer Menschen ums Leben.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-