Aktuelle Nachrichten

IWF-Verhandlungen: Ministerium versichert "gute Haltung" der Ukraine

IWF-Verhandlungen: Ministerium versichert "gute Haltung" der Ukraine

Die kommissarische Finanzministerin Oxana Markarowa erklärte, dass die Verhandlungen mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) über den Staatshaushalt und die Gaspreise in der Ukraine konstruktiv seien, es gebe eine Hoffnung, dass sie demnächst beendet werden.

Poroschenko und Fannon besprechen Gegenmaßnahmen gegen Nord Stream 2

Poroschenko und Fannon besprechen Gegenmaßnahmen gegen Nord Stream 2

Der ukrainische Staatspräsident Petro Poroschenko und der Stellvertreter des US-Außenministers für Energieressourcen, Francis Fannon, haben beim gestrigen Treffen die Gegenmaßnahmen für die Verhinderung der Umsetzung des Projekts Nord Stream 2 erörtert, ließ die Pressestelle des Staatschefs berichten.

NBU setzt Hrywnja bei 26,58 fest

NBU setzt Hrywnja bei 26,58 fest

Die Nationalbank der Ukraine NBU hat am Mittwoch, den 25. Juli den offiziellen Hrywnja-Kurs bei 26,5832 UAH für einen US-Dollar festgesetzt. Am Dienstag gab es 26,4497 UAH für einen USD.

24.07.2018

Volker: USA lehnen Idee eines „Referendums“ im Donbass ab

Volker: USA lehnen Idee eines „Referendums“ im Donbass ab

Der US-Sonderbeauftragte für die Ukraine, Kurt Volker, hat in einem Interview mit dem ukrainischen Fernsehnachrichtensender „112 Ukraine“ festgestellt, dass die Vereinigten Staaten die Idee mit der Abhaltung einer „Volksabstimmung“ im Donbass nicht unterstützen, weil sie keine Legitimität haben werden.

Lawrow spricht mit Merkel über Ukraine und Syrien

Lawrow spricht mit Merkel über Ukraine und Syrien

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und der russische Außenminister Sergei Lawrow haben beim Treffen in Berlin die Lage in der Ukraine, Syrien und dem Nahen Osten erörtert, berichtet Ukrinform unter Bezugnahme auf die Nachrichtenagentur Reuters, die sich wiederum auf den stellvertretenden Pressesprecher der deutschen Regierung bezieht.

Boxen: Bellew will Usyk k.o. schlagen

Boxen: Bellew will Usyk k.o. schlagen

Der Gewinner des WBC-Titels, Brite Tony Bellew hat die Herausforderung des absoluten Champions Oleksandr Usyk auf Kampf angenommen und bereits erzählt, wie er den Ukrainer schlagen wird.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-