Aktuelle Nachrichten

Kanada wird Interessen der Ukraine in G7 fördern

Kanada wird Interessen der Ukraine in G7 fördern

Das Thema Ukraine werde in diesem Jahr auf der ersten Stelle bei Gesprächen der Vertreter der G7-Länder sein, gab die Antwort die Regierung Kanadas auf den Bericht des Ständigen Ausschusses des Bundesparlaments für Verteidigung, berichtet Ukrinform.

„Ostern-Waffenruhe“: 32 Beschießungen, ein Soldat getötet

„Ostern-Waffenruhe“: 32 Beschießungen, ein Soldat getötet

Russische Besatzungstruppen brechen weiterhin die ab Mitternacht des 30. März in Kraft getretene „Ostern-Waffenruhe“. Am vergangenen Tag hat der Aggressor 32 Mal die ukrainischen Stellungen angegriffen, ließ das Pressezentrum des Stabs der Antiterror-Operation mitteilen.

30.03.2018

Modernisierter Zug wird von Moldawien nach Odessa kursieren

Modernisierter Zug wird von Moldawien nach Odessa kursieren

Die Zeremonie der Inbetriebnahme des modernisierten Zuges, der auf der Strecke Chisinau-Odessa-Chisinau kursieren wird, fand am Hauptbahnhof in der moldawischen Hauptstadt statt, teilte der Ukrinform-Korrespondent aus Moldawien mit.

Poroschenko: Erfahrung der Paralympic-Athleten ist sehr wichtig für ATO-Veteranen

Poroschenko: Erfahrung der Paralympic-Athleten ist sehr wichtig für ATO-Veteranen

Physische und psychische Erfahrung der Mitglieder der Paralympischen Mannschaft der Ukraine sei sehr wichtig für die verwundeten Veteranen der Antiterror-Operation (ATO), die den Wunsch, zu leben und zu kämpfen, bringen könne, erklärte der Präsident Petro Poroschenko beim Treffen mit der Paralympics-Nationalmannschaft am Freitag, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

Geiselbefreiung: Medwedtschuk spricht über Austausch „104 gegen 37“

Geiselbefreiung: Medwedtschuk spricht über Austausch „104 gegen 37“

In der Frage des zweiten großen Austauschs von Gefangenen im Donbass gehe es um den Austausch nach der Formel „104-109“ Rebellen gegen 37 Ukrainer, sagte in einem Interview mit bbc.com der Anführer der Organisation „Ukrainische Wahl“, Wiktor Medwedtschuk, der sich auch mit dem Austausch von Gefangenen im Donbass befasst.

Im Konfliktgebiet Donbass drei ukrainische Soldaten verletzt

Im Konfliktgebiet Donbass drei ukrainische Soldaten verletzt

Infolge der starken Beschießungen sind drei ukrainische Soldaten verletzt worden, gab heute auf einem Briefing in Kiew der Sprecher des Verteidigungsministeriums der Ukraine für ATO, Dmytro Guzuljak, bekannt, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-