Rada löst fünf Abkommen mit Russland auf

21.05.2015 11:24 105

Die Parlamentsabgeordneten haben eine Reihe von Gesetzen über die Kündigung der Abkommen

Kiew, den 21. Mai /Ukrinform/. Die Parlamentsabgeordneten haben eine Reihe von Gesetzen über die Kündigung der Abkommen zwischen der Ukraine und der Russischen Föderation im militärischen Bereich verabschiedet.

Das berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

So hat das Parlament das Gesetz über die Kündigung des Abkommens zwischen der Regierung der Ukraine und der Regierung der Russischen Föderation über den Transit durch das Territorium der Ukraine von russischen militärischen Formationen, die sich vorübergehend auf dem Territorium der Republik Moldau befinden, verabschiedet.

Auch wurden das Gesetz über die Auflösung des Abkommens über den gegenseitigen Schutz von Geheiminformationen und das Gesetz über die Kündigung des Abkommens über die Organisation der militärischen zwischenstaatlichen Transporte und Abrechnung für sie verabschiedet. Darüber hinaus haben die Abgeordneten das Abkommen mit Russland über die Zusammenarbeit im Bereich der militärischen Aufklärung und über die Zusammenarbeit im Militärbereich aufgelöst.

Nach den Worten des Anführers der „Radikalen Partei“, Oleh Ljaschko, hat die Ukraine 37 zwischenstaatliche Abkommen mit der Russischen Föderation.

yv

Volle Version der Webseite
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
Счетчик необходимо разместить на всех страницах статей сайта. Счетчик нельзя размещать в iframe.